KALEIDOSKOP, neongrün 

Funktion: Musikalische Leitung | Projektleitung | Komposition | Dirigent 

KALEIDOSKOP, neongrün ist ein genreübergreifendes Hörprojekt für Orchester und Sprechgesang, geschrieben und komponiert von David Largier und Silvan Koch. Nach der erfolgreichen Uraufführung im November 2011 sowie diversen Auszeichnungen und einem beachtlichen (Presse-)Echo, ist das Werk «KALEIDOSKOP, neongrün» nun auf CD erhältlich und wurde am 2. November im Südpol Luzern präsentiert.

Zusammen mit dem 30-köpfigen Orchester wird die Geschichte eines jungen Protagonisten erzählt, der gegen den erbarmungslosen Sog einer Spirale aus Hoffnungslosigkeit und Desillusionierung kämpft, in der er immer tiefer zu versinken scheint. Während der Protagonist sich durch das von der Industrialisierung geprägte Europa des späten 19. Jahrhunderts sowie auch durch verschiedene Realitäten und Ebenen seiner Wahrnehmung bewegt, taucht der Zuschauer ein in die Welt von «KALEIDOSKOP, neongrün».

Album jetzt bestellen

Presse

KALEIDOSKOP, neongrün @ Neue Luzerner Zeitung

 


"Dirigent Koch daneben beherrschte seine Partituren scheinbar im Schlaf und führte sein Orchester sicher durch die Höhen und Tiefen seiner sensiblen Musik."
- Nick Furrer (kulturteil.ch)
 

Impressionen Orchester-Recording-Session im Südpol Luzern

Fotos: Savino Caruso