Compagnie Trottvoir - Sofort Savoir Vivre (Produktion 2015)

Funktion: Musikalische Leitung | Stückmitentwicklung | Performer | Instrumentalist

Die Compagnie Trottvoir bringt eine eigenwillige Mischung aus Zirkus, Theater und Musik auf die Strasse. Sie erzählt mit viel Witz, artistischen Kunststücken und groovender Musik Geschichten für ein neugieriges Publikum. Die 10 jungen Artisten tuckern mit ihrem Zirkuswagen quer durch die Schweiz und spielen in den Fussgängerzonen der Städte, wo sie mit ihrer Show die Menschen spontan begeistern. Die Mitglieder der Compagnie kombinieren ihre unterschiedlichen Talente und künstlerischen Hintergründe mit lustvollem Spiel. Unter der Regie von Daniel Korber entstand ein erfrischendes und poetisches Stück für Gross und Klein über das «Alles-Wollen» und «Nicht-Warten-Können». 

Eine gutbetuchte Reisegruppe hetzt mit Rollkoffern durch die Fussgängerzone. Die Dame von Welt flirtet mit dem Pouletkönig. Der schicke Flaneur stemmt Gewichte mit dem Liftboy. Der Banker schluckt Feuer mit dem Tennislehrer und der Plantagenbesitzer kocht sich zum ersten Mal in seinem Leben einen Kaffee.  An der verrückten Schifflände vom Captain Savoir Vivre treffen sich die Schönen und Reichen auf der Suche nach einem Tapetenwechsel. Hier kann man den Stress und die Sorgen der Geschäftswelt vergessen. Normalerweise heisst es „Zeit ist Geld“, doch unter dem traumhaften Sonnenschirm des Captains ist der Luxus die Zeit an sich. Was kann es noch schöneres geben, als bei einem herrlichen Schabernack die Seele baumeln zu lassen und ein paar Delfine zu jagen? Der braungebrannte Captain und die Compagnie Trottvoir wissen die Antworten und verraten sie dem neugierigen Publikum, wenn es heisst: SOFORT SAVOIR VIVRE!

Mitwirkende: Andrin Stocker, Christian Maurer, Annina Polivka, Jannick Lüthi, Salomon Wicki, Roman Naef, Marzella Rüegge, Savino Caruso, Valentin Schroeteler, Silvan Koch

Homepage | Facebook

Spieldaten

SA, 11. Juli, Bern, Münsterplatz, 16:00 (Premiere) | 20:00
SO, 12. Juli, Bern, Reithalle, 20:00
MO, 13. Juli, Bern, Münsterplatz, 16:00 | 20:00
MI, 15. Juli, Münsingen, 20:00
DO, 16. Juli, Münsingen, 20:00
SA, 18. Juli, Solothurn, Kreuzackerplatz, 20:00
SO, 19. Juli, Solothurn, Kreuzackerplatz, 16:00 | 20:00
MO, 20. Juli, Solothurn, Kreuzackerplatz, 16:00 | 20:00
MI, 22. Juli, Basel, Petersplatz, 16:00 | 20:00
FR, 24. Juli, Basel, Petersplatz, 16:00 | 20:00
SA, 25. Juli, Basel, Petersplatz, 20:00
MO, 27. Juli, St. Gallen, Gallusplatz, 16:00 | 20:00
DI, 28. Juli, St. Gallen, Gallusplatz, 16:00 | 20:00
MI, 29. Juli, St. Gallen, Gallusplatz, 16:00 | 20:00
FR, 31. Juli, Winterthur, Neumarktplatz, 16:00 | 20:00
SO, 2. August, Winterthur, Neumarktplatz, 16:00 | 20:00
MO, 3. August, Winterthur, Neumarktplatz, 16:00 | 20:00
MI, 5. August, Luzern, Jesuitenplatz, 20:00
DO, 6. August, Luzern, Jesuitenplatz, 16:00 | 20:00
SA, 8. August, Luzern, Jesuitenplatz, 16:00 | 20:00 (Tour-Derniere)

FR, 14. August, Burgdorf, Wunderplunderfest, 18:30 (Gastspiel)
SA, 15. August, Burgdorf, Wunderplunderfest, 14:00 (Gastspiel)